Kabinengepäck oder einzucheckendes Gepäck?

Der Herbst bringt ein paar Änderungen im Bereich Gepäck bei diversen Airlines.

Auch Tarifänderungen und neue kostenpflichtige Services bei den Low Costern kommen auf uns zu.

Und neue Sicherheitskontrollen in Europa erwarten uns auch.

Ich habe alle wichtigen Änderungen für euch zusammengefasst.

IMG_6551

 

Neue Europa Tarife in der Lufthansa Group

Nach Swiss sind nun auch bei Austrian Airlines und Lufthansa für Flüge ab 1. Oktober 2015 die neuen Europa Tarife bereits buchbar.

Alle Details dazu findet hier in meinem letzten Bericht.

Lufthansa Group für DCC Gebühr ein

Neben neuen Tarifmodellen hat die  Lufthansa Group angekündigt, mit 1. September  eine neue Gebühr (DCC) in der Höhe von 16,00 EUR pro Ticket für Reisebüros (auch Online Plattformen wie Expedia etc.) einzuführen.

Österreichische Reisebüros legten bereits Beschwerde bei der EU ein.

IMG_5592

Kostenpflichtiger Wunschsitzplatz bei Air Berlin / Fly Niki

Bisher war es möglich kostenlos einen Sitzplatz 30 Stunden vor Abflug im Online Web Checkin auszuwählen.

Dies ist jedoch ab sofort nicht mehr möglich.

Es wird einem ein Sitzplatz zugewiesen. Ein Änderung ist zwar möglich, aber nur mehr gegen eine Gebühr in der Höhe von 11,90 EUR.

Hat man einen kostenpflichtigen Sitzplatz reserviert, bekommt man diesen natürlich zugewiesen.

Erhöhte Gepäckgebühren im Just Fly Tarif

Der JustFly Tarif der AirBerlin Group sieht eigentlich nur Handgepäck vor.

Aber es kann natürlich auch vorkommen, dass man Gepäck aufgeben muss.

Zukünftig fallen 35 EUR Gebühren für das erste und 90 EUR für das zweite Gepäckstück an.

Angeblich werden auch Snacks in Zukunft kostenpflichtig.

Was sich AirBerlin wohl noch alles einfallen lässt??

IMG_0907

Neue Handgepäcksbestimmungen bei British Airways

Passagiere können weiterhin ein zweites Handgepäckstück mitnehmen, aber es kommen neue Beschränkungen bezüglich der Größe von Handtaschen oder Laptop Taschen. Die neuen Maße wären 40 x 30 x 15 cm (einschließlich Griff, Taschen und Rädern).

Passagiere erhalten einen gelben Gepäckanhänger für ihre Handtasche oder Laptoptasche.

Nicht betroffen von der neuen Regelung  sind Passagiere der First Class und Club World.

IMG_0532

Neue Sicherheitskontrollen in Europa

Gemäß der neuen Durchführungsverordnung (EU) 2015/187 der Kommission kommt es zu neuen Sicherheitsheitskontrollen an europäischen Flughäfen.

Durch Abstreifen mit einem Papierstreifen wird ab 01.September 2015 das Handgepäck stichprobenartig auf Sprengstoff untersucht.

Flughäfen haben ihr Personal dementsprechend aufgestockt.

Auch der Flughafen Wien ist hierfür vorbereitet.