Belgrad: Dom des Heiligen Sava

In der Innenstadt der serbischen Hauptstadt befindet sich einer der größten Sakralbauten Südosteuropas. Der im neobyzantistischen Stil errichtete Dom erinnert optisch deutlich an das gewählte Vorbild der Hagia Sophia in Istanbul. Doch während ebendiese bereits einige Jahrhunderte am Buckel hat, ist der serbisch-orthodoxe Dom des Heiligen Sava in Belgrad erst einige Jahrzehnte alt, obwohl man auf den ersten Blick etwas anderes vermuten würde. Erst 2004 wurde das Äußere des Doms fertiggestellt, während hingegen die Arbeiten im Inneren noch weiterhin laufen. So sind derzeit noch die Arbeiten am Inneren der Kuppel samt Verzierungen noch im vollen Gange. Hier nun einige Eindrücke von diesem prägenden Wahrzeichen in der serbischen Hauptstadt Belgrad: