Der letzte Flug der Adler auf den Wiener Heldenplatz

Die Leistungsschau des österreichischen Bundesheeres am 26.Oktober ist ja schon Tradition.

Heuer leider zum letzten Mal. Es war also der letzte Flug der Adler auf den Wiener Heldenplatz.

Um 9:30 Uhr landeten die fünf Hubschrauber punktgenau auf ihren Aufstellungsplätzen. Als erste setzten die zwei Agusta Bell 212 Hubschrauber am Wiener Heldenplatz auf.

Gefolgt vom „schwarzen Falken“; dem S-70 „Black Hawk“, einer „Alouette“ III sowie einem OH-58 „Kiowa“ Hubschrauber.

Wir waren natürlich für euch vor Ort.

OH-58 Kiowa bei der Landung am Heldenplatz
OH-58 Kiowa bei der Landung am Heldenplatz

 

Bereits um 09:25 kreisten die 5 Hubschrauber um den Heldenplatz.

IMG_3970

Den Anfang machte der erste Agusta Bell 212 und setzte zur Landung an.

IMG_3974 IMG_3979IMG_3986 IMG_3999

Der zweite folgte gleich danach.

IMG_4017 IMG_4025 IMG_4038

Die verbleibende Staffel.

IMG_4040

Der Black Hawk setzte zur Landung an.

IMG_4051 IMG_4060 IMG_4066IMG_4070 IMG_4073IMG_4088 IMG_4103 IMG_4105 IMG_4123

Der OH 58 Kiowa wartete auch schon auf seine Landung.

IMG_4114IMG_4137 IMG_4144 IMG_4161 IMG_4162IMG_4170IMG_4185

Einer fehlte noch…Die Alouette 3.

IMG_4190 IMG_4198IMG_4220 IMG_4222 IMG_4231 IMG_4244 IMG_4249 IMG_4257